Promotion

Hallo und Grüß Gott liebe Besucherinnen und Besucher und herzlich willkommen!

Der neue Passau-Krimi „GOLDGIER“ liegt für Sie bereit und entführt Sie auf den Innstadtfriedhof, den Christkindlmarkt am Dom, nach Linz und Graz, ins Kraftwerk Jochenstein und an viele weitere bekannte und weniger bekannte Orte.

Bitte folgen Sie mir unauffällig in die Stadt Passau und entdecken Sie auf den Spuren skrupelloser Verbrecher die Ihnen vielleicht längst bekannten Orte, Straßen und Gebäude auf eine ganz neue, interessante und sehr spannende Weise. Passau ist nicht nur für eine Krimiautorin eine wunderbare Stadt - sie hat sooo viel zu bieten. Eine Mordkommission hat sie allerdings nicht. Denn natürlich muss auch ich beim Schreiben Bäume pflanzen, Häuser bauen oder eben umwidmen, und Straßen verlegen, genauso, wie es die Handlung verlangt. Allerdings nur wenn es nicht anders geht, weil ich zum Beispiel das Persönlichkeitsrecht der Bewohner nicht verletzen will, die in dem Haus wohnen, in dem ich eine Leiche platzieren möchte. Wer will schon einen Massenauflauf am Zaun seines Grundstücks haben, nur weil begeisterte Leser den Ort des Verbrechens besichtigen möchten? (Das ist alles schon vorgekommen *smile*)

In der Regel aber bewegen sich meine Figuren in der Kulisse des realen Passau, warum Sie ihnen beim Lesen auch ganz wunderbar durch die Straßen folgen können. Tatsächlich werden von einigen Stadtführern schon entsprechende Touren angeboten.

Meine Mordfälle sind an sich frei erfunden, oft dem Zeitgeist voraus, könnten aber auch genauso passieren, da ich alle Details gewissenhaft für Sie recherchiere. (Bei mir lernen Sie etwa den Unterschied zwischen Erwürgen, Erdrosseln und Erhängen!) Um mich weiterzubilden, besuche ich Vorträge und lese Fachliteratur zum Thema Rechtsmedizin und Pathologie, was erneut nicht verwechselt werden darf.

Inzwischen biete ich „Mord“ auch als Unterrichtsfach an. Nach einem Vortrag über das Schreiben und Kostproben aus meinen Texten, konstruiere ich gemeinsam mit den Schülerinnen und Schülern Mordfälle und zeige dabei auf, was beim Schreiben eines Krimis bedacht werden muss, wie es ist, in die Rolle der Opfer und Täter zu schlüpfen und dass es danach gar nicht mehr so einfach ist, einen „Mord“ zu begehen.

Mit solchen Minilehrstunden möchte ich auch zur Aufklärung beitragen. Mahnungen darüber, im Internet nicht zu viel von sich preiszugeben, verpuffen ja oft ungehört und unbeachtet. Wenn ich diesen Sachverhalt aber in einem meiner Krimis gnadenlos ausnutze und meine Leser sehen, dass genau diese Freizügigkeit dem Opfer zum Verhängnis wird, dann wird vielleicht so mancher künftig vorsichtiger sein.

Plakat.jpg

Übrigens vertiefe ich manche Themen aus den Krimis auf dem Blog meiner Homepage. Dort finden Sie regelmäßig auch weitere Informationen zu meinen Figuren, zu manchen Schauplätzen oder auch allgemeine Hintergrundinformationen, von denen ich meine, dass sie für meine Leser interessant sein könnten.

Wenn Sie jetzt mehr über meine Angebote erfahren, Lob oder Kritik anbringen möchten, dann schreiben Sie mir doch - ich bin unter der Mail-Adresse. fan@der-passau-krimi.de immer für Sie da.

PS: Alle Bücher, die Sie über meinen Shop bestellen, bekommen Sie persönlich signiert und portofrei zugeschickt. Und wenn Sie gleich drei Krimis auf einmal bestellen, dann gibt es einmal „Tote Engel“ gratis dazu.

Herzlichst Ihre Dagmar Isabell Schmidbauer

Artikelvorschau

Mörderische Krimistündchen preview.jpg 07.12.2018 Mörderisches Krimistündchen am Freitag, den 14.12.2018 im 9Rinder Passau, Grabengasse 24 ...
Der Mann, der meine Krimistadt mit der Kamera einfängt preview.jpg 06.12.2018 Wenn Sie sich, liebe Krimifreunde, schon einmal gefragt haben, wer diese wunderbar mystischen und nebelverhangenen Stadtansichten in sanftes Gegenlicht getaucht hat, die Sie auf meinem neuen ... Ein Dank an meine Helfer preview.jpg 05.12.2018 Liebe Leserinnen und Leser, der neue Krimi „Goldgier“ ist in den Läden angekommen - rund 800 Stück warten bereits in den Regalen, oder haben sie vielleicht schon wieder verlassen. Das ist ...
Interessante Pathologielehrstunde mit Alfred Riepertinger preview.jpg 21.11.2018 Gemeinsam mit meinen Mörderischen Schwestern machte ich mich am vergangenen Dienstagabend auf den Weg in die Pathologie des Schwabinger Klinikums, wo wir im Haus 32 von Präparator Alfred Rie ... Eine kleine Entstehungsgeschichte des neuen Krimis preview.jpg 19.11.2018 Liebe Leserinnen und Leser! Es ist vollbracht. Der neue Passau-Krimi ist fertig. Na ja – fast. Für all jene unter Ihnen, die sich den Entstehungsprozess des neuen Krimis vorstellen m ...
Vorlesetag in Neureichenau weckt die Lust am Selber-Lesen preview.jpg 16.11.2018 Zum diesjährigen Vorlesetag luden mich zwei Schülerinnen der Mittelschule in Neureichenau ein. Ich sollte ihnen, so ihre Bitte, an diesem, vor 15 Jahren von der Stiftung Lesen ins Leben geru ... Mord auf dem Stundenplan im Vilshofener Gymnasium preview.jpg 01.02.2018 Einen mörderischen Einblick in meine Schreibwerkstatt bot ich Anfang der Woche den Schülerinnen und Schülern der 9. Klassen des Vilshofener Gymnasiums. Die Fachbereichsleiterin Iris Niederfe ...
Krimiautorin und Weihnachtsengel preview.jpg 01.12.2017 Wenn sich eine Krimiautorin und der Weihnachtsengel in der Bartmühle treffen, dann ist Hofweihnacht. Festlich präsentierte sich die zum Weihnachtsstadl umdekorierte Scheune, in der Platz für ...

Kontakt

Edition Renumero GmbH & Co. KG

Südhang 6
94575 Windorf-Otterskirchen

fan@der-passau-krimi.de

+49/8546/9757620

Feedback

Social Media

Dagmar Isabell Schmidbauer auf Facebook Der Passau Krimi auf Facebook

Edition Renumero GmbH & Co. KG - Spannend bis zur letzten Seite

Renumero | Impressum | Datenschutzerklärung
Ok, alles klar! Diese Webseite verwendet Cookies.
Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies ( Hier geht es zur Datenschutzerklärung ).