Promotion

Große Namen in der Kriminalliteratur

Der Erfinder der Detektivgeschichten

Wussten Sie schon, dass der amerikanische Schriftsteller Edgar Allan Poe (1809 – 1849), der Meister des Grauens, als Erfinder der Detektivgeschichte und Wegbereiter des modernen Romans gilt. Bereits mit zwei Jahren verwaist, wuchs er bei Pflegeeltern in Großbritannien auf, ging zur Armee, wo er wegen Aufsässigkeit schon bald wieder entlassen wurde. Im Anschluss wagte Poe als einer der ersten in den USA eine Existenz als freier Schriftsteller, arbeitete als Journalist und Redakteur für verschiedene Zeitschriften. Er lebte in ärmlichen Verhältnissen, was wohl auch an seinem großen Alkoholkonsum und den häufigen Konflikten mit seinen Arbeitgebern lag. In der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts wurde er zuerst in Europa und erst später in Amerika anerkannt.

Edgar Allan Poe
Edgar Allan Poe

Seine Werke

„Der Doppelmord in der Rue Morgue“ 1841 und „Der entwendete Brief“ 1845, waren sein Durchbruch und gleichzeitig die Gründung moderner Detektivgeschichten mit analytisch präziser Verbrechensaufklärung.

Kontakt

Edition Renumero GmbH & Co. KG

Südhang 6
94575 Windorf-Otterskirchen

fan@der-passau-krimi.de

+49/8546/9757620

Feedback

Social Media

Dagmar Isabell Schmidbauer auf Facebook Der Passau Krimi auf Facebook

Edition Renumero GmbH & Co. KG - Spannend bis zur letzten Seite

Renumero | Impressum