Promotion

Das DinnerKrimi im Wert von 169 Euro geht an …

Es gibt Dinge, die sind einfach nur schön – z.B. ein DinnerKrimi als Hauptpreis zu überreichen. Und es gibt Gewinner, die freuen sich so sehr, dass man ihnen am liebsten gleich noch einen Preis dazugeben möchte – so wie die 21-jährige Sarah Fruth.

Doch der Reihe nach: Nach dem Messeauftritt beim „Passauer Frühling“ und dem Gewinnspiel „Finde den Täter“ fand sich die Sonderkommission „Finde den Gewinner!“ zusammen.

Unter der Leitung von Kriminalhauptkommissar Werner Höllrigl von der Kripo Passau und im Beisein von Krimiautorin Dagmar Isabell Schmidbauer wurde unter allen richtigen Ermittlungsakten der erste Preis aus dem Koffer der Spurensicherung gezogen.

Nach einer effektiven Fahndung stand die Gewinnerin fest. Beim Verhör gab sie zu Protokoll, dass sie einundzwanzig Jahre alt und von Beruf Krankenschwester in Ausbildung sei. Über ihr Motiv sagte sie aus, sie habe schon lange mit einem DinnerKrimi geliebäugelt und als sich ihr die Gelegenheit bot, einfach zugeschlagen. Skrupel habe sie keine gehabt, der Mann sei ja schon tot gewesen und daher schien es ihr nur sinnvoll die Beweise zu sichten. Dass das ganze derartige Folgen für sie haben könnte, habe sie nicht zu hoffen gewagt. Nun freue sie sich aber umso mehr. Wen sie zu ihrer köstlichen Verbrecherjagd mitnehmen werde, wusste sie noch nicht zu sagen.

Allein in Bayern gibt es dreißig Spielorte. Na da wird sich doch was finden lassen. Der- Passau-Krimi und das DinnerKrimi gratulieren Sarah Fruth recht herzlich und wünschen ihr einen erlebnisreichen Abend.

Kontakt

Edition Renumero GmbH & Co. KG

Südhang 6
94575 Windorf-Otterskirchen

fan@der-passau-krimi.de

+49/8546/9757620

Feedback

Social Media

Dagmar Isabell Schmidbauer auf Facebook Der Passau Krimi auf Facebook

Edition Renumero GmbH & Co. KG - Spannend bis zur letzten Seite

Renumero | Impressum